AGB Weinshop Basler Weinmesse


Gültig ab 18.10.2018


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechte und Pflichten in Zusammenhang mit der Nutzung der auf der Webseite „www.baslerweinmesse.ch“ angebotenen Dienstleistungen.


1. Anwendungsbereich und Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der MCH Messe Schweiz (Basel) AG, Messeplatz 1, 4058 Basel, Schweiz (nachfolgend „MCH“) sowie die von diesen AGB als verbindlich erklärten, neben der AGB festgehaltenen Bestimmungen, insbesondere die [Datenschutzerklärung], regeln die mit der Nutzung des über die Webseite „www.baslerweinmesse.ch“ (inkl. aller Subdomains) angebotenen Produkts Wein- und Händlersuche nachfolgend [„Plattform“] im Zusammenhang stehenden Rechte und Pflichten und das vertragliche Verhältnis zwischen Nutzern und Händler.

Der Nutzer bestätigt diese AGB jedes Mal neu, wenn er auf der Plattform eine Bestellung tätigt. MCH behält sich das Recht vor, an diesen AGB jederzeit Änderungen vorzunehmen und die jeweils aktuelle Fassung auf „www.baslerweinmesse.ch“ zu veröffentlichen.

2. Plattform

MCH stellt seine Plattform den Nutzern auf Zusehen hin als Plattform den Erwerb von Weinen (nachfolgend: „Produkte“) zur Verfügung. Der Einfachheit halber bezeichnen die vorliegenden AGB den Anbieter eines Produkts jeweils als „Händler“, den Erwerber eines Produkts jeweils als „Käufer“ und den Erwerb als „Kauf“ bzw. „Kaufen“.

3. Nutzung

Auf der Plattform können die Händler und die Nutzer autonom und eigenverantwortlich Verträge abschliessen. Aus solchen Verträgen verpflichtet und berechtigt sind einzig der Verkäufer bzw. der Händler und der Käufer. Die Erfüllung des Vertrags liegt in der ausschliesslichen Verantwortung von Händler bzw. Verkäufer und Käufer.

MCH ist nicht Vertragspartei von Verträgen, die zwischen den Käufern und Händlern auf der Plattform geschlossen werden. MCH, seine Vertreter, Mitarbeiter und Hilfspersonen sind in keiner Weise verantwortlich für die mit der Anbahnung und dem Abschluss von Geschäften verbundenen Risiken und haften in keiner Weise für etwaige, dadurch entstehende Schäden.

MCH ist nicht verpflichtet, das Verhalten der Händler und Käufer im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattforme zu kontrollieren. Insbesondere ist MCH zwar berechtigt, aber nicht verpflichtet, die auf der Plattform von den Händlern veröffentlichten Angebote, Texte und bildlichen Darstellungen auf ihre Rechtmässigkeit oder sonstige Zulässigkeit in irgendeiner Weise zu überprüfen.

Die Anzeige dient nur der Vermittlung des Kontakts. Das Aushandeln der Bedingungen und der Vertragsschluss erfolgen im direkten Kontakt zwischen Händler und Käufer und damit ausserhalb der Plattform.

Beide Vertragsparteien sind verpflichtet, ihren Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag vollständig und termingerecht nachzukommen.
Die Vertragsabwicklung ist Sache der Parteien; die Erfüllung (Abwicklung) des Geschäfts richtet sich nach den jeweiligen Vertragsbedingungen. Dies gilt insbesondere auch für die Fälligkeit der einzelnen Vertragsleistungen (d.h. für den Zeitpunkt, ab welchem die tatsächliche Leistung verlangt und auch gerichtlich vollstreckt werden kann).

Die bei der Bestellung einzugebenden Angaben müssen jederzeit vollständig und korrekt sein und enthalten grundsätzlich zwingend folgendes: vollständiger Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse des aktuellen Hauptwohnsitzes, Telefonnummer (keine Mehrwertdienstenummer wie z.B. 0900er-Nummern), gültige E-Mail-Adresse. Bei der Anmeldung eines Unternehmens sind der Name der Kontaktperson und überdies die vollständige Firma anzugeben (inkl. MwSt.-und Handelsregister-Nr sofern vorhanden). Nur so kann die korrekte Übermittlung der Bestellung an den Händler gewährleistet werden.

4. Haftungsausschluss

4.1 Generell
MCH übernimmt keine Gewähr dafür, dass Händler sich beim Handel über die Plattform nach den Grundsätzen von Treu und Glauben verhalten. MCH übernimmt insbesondere keine Gewähr dafür, dass die Händler und Käufer ihren untereinander allenfalls bestehenden Vertragspflichten nachkommen.

MCH haftet nur für direkte Schäden, die durch eine vorsätzliche oder grobfahrlässige eigene Handlung von MCH entstehen. Eine Haftung von MCH für direkte Schäden bei leichtem Verschulden – gleich aus welchem Rechtsgrund – ist unter Vorbehalt zwingender gesetzlicher Bestimmungen ausdrücklich ausgeschlossen. Eine Haftung von MCH für indirekte Schäden oder für Folgeschäden – gleich aus welchem Rechtsgrund – ist vollumfänglich und ausdrücklich ausgeschlossen.

4.2 Inhalte und Angebote

MCH ist nicht zur Prüfung der Angebote oder sonstige durch die Händler auf der Plattform veröffentlichten Informationen verpflichtet und übernimmt insbesondere keinerlei Verantwortung für:
• die wahrheitsgemässe und sonst korrekte Ausgestaltung von Angeboten
• die Qualität, Sicherheit, Legalität oder Verfügbarkeit angebotener Produkte
• die Fähigkeit, die Befugnis und den Willen des Händlers hinsichtlich Anbieten, Kauf, Lieferung, Bezahlung oder sonstiger Vertragserfüllung.

4.3 Technische Störungen, Wartung

MCH haftet nur für grobfahrlässig oder vorsätzlich verursachte zeitweilige Nichtverfügbarkeit der Webseite, Ausfall einzelner oder sämtlicher Webseite-Funktionen oder Fehlfunktionen der Webseite/Plattform. Insbesondere haftet MCH bei leichter Fahrlässigkeit nicht für technische Probleme, aufgrund derer Angebote oder Bestellungen nicht, verspätet oder fehlerhaft angenommen oder verarbeitet werden.

Die Webseite von MCH kann wegen Wartungsarbeiten oder anderen Gründen zeitweise nicht oder nur beschränkt zur Verfügung stehen, ohne dass dem Nutzer bzw. dem Mitglied hieraus Ansprüche gegenüber MCH erwachsen.

4.4 Verlinkte Websites

MCH übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Rechtmässigkeit, Vollständigkeit oder Qualität des Inhalts von Webseiten, die über Links auf den MCH-Webseiten erreichbar sind und schliesst jegliche Haftung in diesem Zusammenhang aus.

5. Datenschutz
Die Datenschutzerklärung der MCH Group ist integraler und bindender Teil dieser AGB.

6. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig und/oder unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit und/oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen werden durch solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen in rechtwirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt bei eventuellen Lücken der Regelung.

7. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Alle im Zusammenhang mit den vorliegenden AGB stehenden Streitigkeiten zwischen ricardo.ch und einem (aktuellen oder ehemaligen) Mitglied unterstehen schweizerischem Recht.
Gerichtsstand ist, vorbehaltlich anderslautender gesetzlicher Bestimmungen, Basel, Schweiz.

Öffnungszeiten

Tickets

Weinsuche

Anreise

Impressionen

Ausstellen

Gastregion

Ribera del Duero

Partner

Riedel Logo Roesch Valser

Medienpartner

falstaff vinum bz Basel Basilisk

Teilen: